Mit Joggen zum Wunschgewicht?

Fatburner Jogging - Gesund abnehmen
 
Morgens, wenn es noch kühl ist im Wald, schnell die Joggingschuhe angezogen, ein atmungsaktives T-Shirt und eine kurze Sporthose, und ab in den nächstgelegenen Wald - Herrlich! Die Vögel zwitschern, die ersten Sonnentrahlen scheinen durch die Baumkronen hindurch, und die frische Morgenluft läßt das Joggen gleich viel leichter von der Hand bzw. vom Fuß gehen. Nicht nur, dass dies ein wunderbares Gefühl ist, ein Lauf durch den Wald unterstützt auch Dein Ziel, abzunehmen.

Nicht schnell sondern gesund Abnehmen

Bei allen Anstrenungen, Gewicht zu verlieren, sollte man eines nicht aufs Spiel setzen: Seine eigene Gesundheit! Was liegt also näher, sein Abnehmprogramm mit einer gesunden Komponente zu verbinden. Bewegung in frischer Luft macht nicht nur Spaß und tut gut, sondern fördert auch die gesunde Gewichtsabnahme. Für Einsteiger empiehlt es sich, am Anfang nicht zu lange zu Joggen. Vier mal sechs Minuten langsam joggen, dazwischen jeweils ein bis zwei Minuten gehen, reichen für den untrainierten Läufer völlig aus. Vor allem sollte man nicht zu schnell laufen. Grundsätzlich gilt: Man sollte sich während des Joggens noch unterhalten können, und nicht völlig aus der Puste sein. Nach ein paar Wochen empfiehlt es sich, das Tempo zu steigern und auch die Gehphasen zu verkürzen bzw. zu verringern.

Wieviele Kalorien verbrennt man beim Joggen?

Der Kalorienverbrauch beim Joggen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählt natürlich die Dauer der Laufeinheit und das eigene Körpergewicht. Ganz grob kann man sagen, dass man mit einer halben Stunde langsamen Joggen etwa 350 kcal verbrennt.

Wie lange muss ich joggen um 1 kg Fett zu verbrennen?

Um 1 kg Körperfett zu verbrennen muss man circa 7.000 kcal einsparen.
Die Rechnung ist also relativ einfach:

  • 30 Minuten langsames Joggen verbrennt etwa 350 kcal
  • In 60 Minuten verbrennt man entsprechend das doppelte, also 700 kcal
  • Für 7.000 kcal muss man also 600 Minuten (=10 Stunden) joggen

Man muss also einiges tun, um seine Pfunde loszuwerden. Mit dem Wissen sollte man sich also reiflich überlegen, ob man abends beim Fernsehen eine Tafel Schokolade mit ungefähr 600 kcal zusätzlich verdrückt, oder ob man sich nicht doch lieber am Riemen reißt und lieber darauf verzichtet.

Extra-Tipp: Am besten ist es, man hat gar nicht erst welche im Haus, dann kommt man auch nicht in Versuchung (eigene Erfahrung!). Gleiches gilt natürlich auch für andere Dickmacher wie Chips, Knabbergebäck, Tiefkühlpizza usw.

Artikel bewerten:

11 Bewertungen (Ø 4.9 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben